Diskussion zum kant. Polizeigesetz

Datum/Zeit: Di, 15. Januar 2019 / 0:00 Uhr

Veranstaltungsort: Bern, Polit-Forum Käfigturm

Veranstaltungstyp: Programm Raum Bern


Am 10. Februar stimmt die Berner Bevölkerung über ein neues Polizeigesetz ab. Das neue Gesetz schränkt die Meinungs- und Versammlungsfreiheit ein. Es stigmatisiert und verdrängt fahrende Jenische, Sinti und Roma, People of Colour und Armutsbetroffene. Es setzt auf Überwachung, Wegweisung und Repression – Lösungsansätze bleiben aussen vor.

In einer öffentlichen Diskussion wollen wir aufzeigen, was die Probleme mit dem neuen Polizeigesetz sind. Es werden «good practices» vorgestellt, die zeigen, wie ohne Repression neue Lösungen geschaffen werden können, die nicht auf Diskriminierung basieren. Wir bieten die Möglichkeit, mitzureden und wollen offene Fragen von Expert*innen beantworten lassen.

Speaker

Markus Husmann: Demokratische Jurist_innen Bern
Catherine Weber: Grundrechte.ch
Andreas Geringer: Mediator, Verband Sinti und Roma Schweiz
Stefan Heinichen: Kommissionsmitglied EKR
Tarek Naguib: Allianz gegen Racial Profi ling

Moderation
Angela Mattli: Gesellschaft für bedrohte Völker