Solidarität mit den #nog20 Protesten in Argentinien

01. Dezember 2018 / Zum Abschluss des G20-Gipfels in Argentinien kamen wir gestern spektrenübergreifend zusammen, um unsere Solidarität mit den im Vorfeld verhafteten Anarchist*innen und den von den Repression betroffenen Aktivist*innen zu zeigen. Des Weiteren wollen wir auf Kämpfe aufmerksam machen, die hier oftmals vergessen gehen. #smashg20 und das Partnerprogramm Women 20. Seit Monaten toben in Argentinien soziale Kämpfe. Dass nun ausgerechnet dort Millionen für den G20-Gipfel ausgegeben werden sollte, heizte die Stimmung in der Bevölkerung weiter an. Vor allem anarchistische und feministische Gruppen führten eine intensive Anti-G20 Kampagne. Nebst der Kritik am G20 selbst, wurde auch das Partnerprogramm Women 20 angegriffen. Nachdem in den letzten Jahren Kritik laut wurde, dass die „Mächtigen der Welt“ über die Bevölkerung hinweg entscheiden,…

Weiterlesen