Aufruf revolutionärer Gruppen gegen G20

11. Mai 2017 / Vom 7. bis 8. Juli 2017 treffen sich in Hamburg die Mitglieder der G20 zum zwölften Mal. Die G20 sind das Treffen der zwanzig grössten ökonomischen Mächte der Welt, während ihren Treffen einigen sich ihre RepräsentantInnen auf die grossen Linien in der ökonomischen und finanziellen globalen Agenda. Die “AnführerInnen der Freien Welt” und die Diktatoren, die sich an diesem Treffen präsentieren, sind für ihre kriminellen Taten notorisch bekannt. Sei es Donald Trump und seine Raketen, Vladimir Putin und seine bedingungslose Unterstützung des Regimes von Bashar El-Assad oder auch Recep Tayyip Erdogan und der König Salman, die …

Weiterlesen

Übersetzungsversuch: Positionen IRPGF (Rojava)

02. April 2017 / Heute geben wir die Gründung der International Revolutionary People’s Guerrilla Forces (IRPGF) bekannt. Wir verstehen uns als eine explizit anarchistische und militante Gruppe in Rojava, welche zum Ziel hat die Revolution zu verteidigen und anarchistische Idee voranzutreiben. Die Rolle der IRPGF Die IRPGF ist ein bewaffnetes, selbstorganisiertes und horizontales (Anm: flachen Hierarchien) Kollektiv, welches daran arbeitet soziale Revolutionen weltweit zu verteidigen, Staat und Kapital zu konfrontieren, sowie anarchistische Ideen voranzutreiben. Wir anerkennen und bestätigten, dass die Praxis grundsätzliche Theorien erfordern und umgekehrt. Wir sind keine politische Partei oder Plattform, sondern verstehen uns als Kollektiv, welches verschiedene …

Weiterlesen

Kurzanalyse: Arbeitsmarktreformen (Frankreich)

10. Juni 2016 / Die politische, wirtschaftliche und soziale Krise in Frankreich verschärfte sich in den letzten Jahren kontinuierlich. Von dieser prekären Situation besonders betroffen ist die Jugend, bei der die Arbeitslosenquote rund 25% beträgt. In den Randgebieten der Städte, wo meist sozial schwache Familien wohnen, liegt die Jugendarbeitslosenquote sogar bei bis zu unglaublichen 70%. Gerade die Vororte waren immer wieder Brennpunkte von sozialen Protesten und Krawallen, die meist von der verhassten Polizei gnadenlos niedergeschlagen wurden. Spätestens seit den Anschlägen von Daesh (Islamischer Staat) im November 2015 hat sich in Frankreich ein autoritärer Polizeistaat etabliert. Als Anfang 2016 die sozialistische …

Weiterlesen