Solidemo für geräumtes Fabrikool

17. Mai 2019 / Heute beteiligten sich rund 400 Menschen an einer bunten Demo in Solidarität mit dem geräumten Fabrikool. Die Demo zog von der Länggasse durch die Innenstadt zur Reitschule. Danke an den anonymen Fotografen. Hier eine Stellungnahme von Menschen aus dem Fabrikool-Kollektiv: Das Fabrikool wurde gestern früh geräumt. Das heisst, das Gebäude wurde mit Enzian aufgebrochen, von den Behörden verbarrikadiert und vier Meter hoch eingezäunt, damit es nicht weiter belebt werden kann. Gewohnt hat dort zwar niemand – das Projekt lebt von den Menschen, die darin aktiv sind, den Ort als Treffpunkt nutzen und an unterschiedlichsten Ideen basteln. Für viele ist es aber nicht nur ein wichtiger Ort, sondern ein Zuhause. Auch neben den regelmässigen Öffnungszeiten, zum Beispiel…

Weiterlesen

Räumung Fabrikool

14. Mai 2019 / ++ 11:00 Uhr Nachtrag: Bei der Räumung der Effy29 2017 wurde die Sondereinheit Enzian notfallmässig aufgeboten. Heute kamen Sonderheiten bereits präventiv zum Einsatz. Gefährliche Standards, die hier durchgesetzt werden. ++ 9:45 Uhr: Ein grosser Teil des Aufgebotes ist mittlerweile abgezogen. Das Gebäude erhält ein Baugerüst – somit wird auch bald saniert. Haltet eure Augen und Ohren offen für weitere Infos. Die heutige Räumung war die staatliche Antwort auf eine klare politische Haltung. Die Besetzer*innen hatten bewusst die Zwischennutzung gekündigt, weil der Kanton immer wieder Steine in den Weg gelegt und das Haus an ein gewinnorientiertes Projekt verkauft hatte. ++ 8:30 Uhr: Erste Zusammenfassung. Heute morgen fuhr ein grosses Polizeiaufgebot vor dem Fabrikool vor. Zugleich wurde sich…

Weiterlesen

Kurzbericht Demo lebendiges Fabrikool

28. April 2019 / Rund 100 Menschen beteiligten sich heute an der Demo für ein lebendiges Fabrikool. Das Fabrikool hat sich in den zwei Jahren als unkommerzieller Freiraum im Quartier, wo ansonsten zahlreiche Büroräume Leerstehen oder Wohnungen gentrifiziert wurden, verankert. Die Besetzer*innen hatten die Zwischennutzung mit dem Kanton aus Protest gekündigt. Einerseits legte der Kanton wiederholt bei der Renovierung und Nutzung Steine in den Weg, andererseits wurde die Immobile an ein gewinnorientiertes Architektenbüro verkauft. Somit ist das Fabrikool ab 30. April akut räumungsbedroht. Am 30. April findet eine weitere Protestaktion statt. Kommt also um 18 Uhr zur Velodemo, Treffpunkt beim Fabrikool. Mehr Infos unter: https://fabrikool.ch/

Weiterlesen